0 In Allgemein

Technikbuch – Masking Technik, mit Tinte pusten

 

Hallo meine Lieben, 

 

Heute zeige ich euch meinen Beitrag zu einem weiteren Technikbuch! 

 

Bei diesem Technikbuch gab es nur eine Anforderung: Das Format!

Material egal. Egal ob aktuell oder alt. Ob Stampin’ Up! oder Fremdfirma! 

 

Entschieden habe ich mich für die Masking Technik.

Mit einer Besonderheit… Ich habe mit Tinte gepustet!

 

Das Ergebnis seht ihr hier:

 

Stampin' Up!, Karte, Herz, mit TInte pusten

 

Der Effekt ist ein Wahnsinn! 

Findet ihr nicht auch? 

Jede Karte sieht anders aus.

 

Stampin' Up!, Karte, Herz, mit TInte pusten

 

Erzielt wird dieser Effekt, in dem die Nachfülltinte mit Wasser verdünnt

und durch das Nadeloehr einer Stopfnadel gepustet wird! 

 

Um die Herzform zu erhalten, wird vorab die Stelle abgeklebt (maskieren) und

die Tinte kräftig, ausgehend von der Mitte des Herzens zum Rand hin,

über die Karte gepustet.

 

Stampin' Up!, Karte, Herz, mit TInte pusten

 

Bei dem Aufleger für den Spruch kam mir die Idee, die Technik “Papier reißen”, anzuwenden! 

Glitzer darf natürlich auch nicht fehlen!

 

 

Verwendet habe ich folgenden Materialien: 

Farbkarton in Babyblau, Flüsterweiß, Jeansblau und Marineblau

Nachfülltinte in Bermudablau, Jeansblau und Marineblau

Pergamentpapier oder Metallic Folie in Champagner

Glitzerpapier in weiß

Stempelset Klitzekleine Grüße

Thinlits Blüten, Blätter und Co

Stanze Kreis 1″

Stanze Wellenkreis 1 1/8″

Stanze Blätterzweig

Wink of Stella

Flüssigkleber, Abreißklebeband und Dimensionals 

Papierschneider und Schere

 

 

Kreative Grüße

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

top